Freitag, 9. September 2016

Petition gegen ein Bordell in Kleinblittersdorf

Kleinblitterdorf liegt an der französischen Grenze und einige hoffen jetzt auf gute Profite, da Frankreich sich für ein zeitgemäßes und informiertes Gesetz zum Thema Prostitution und zur Begleitung der betroffenen Frauen (und Männer) entschieden hat.
Der Geschäftsführer des geplanten Bordells bereichert sich schon durch andere entsprechende Ausbeutungsstätten an prostituierten Frauen. Er führt bereits Bordelle an den Grenzen zu Belgien und zu Luxemburg.

Die Menschen in Kleinblittersdorf wollen weder diesen Typen noch seine Kunden.

Die Petition kann hier unterschrieben werden:
 https://www.openpetition.de/petition/online/bordell-in-kleinblittersdorf-nein

Keine Kommentare:

Kommentar posten